facebook site des Ambulanten Kinderhospiz Königskinder
 

Start der Zusammenarbeit von Maxim Wartenberg und den Königskindern

„Wir mussten ihn einfach fragen“, schmunzelt Maike Biermann, Koordinatorin der Königskinder, denn es könnte nicht besser passen: Er macht Musik für Kinder und Familien, ist Sozialpädagoge, fünffacher Vater und hat selber einige Jahre in Münster gelebt. Und die Entscheidung, als Botschafter bei den Königskindern aktiv zu werden fiel Maxim Wartenberg nicht schwer: „Es ist sehr erfüllend und mir eine große Freude, Kinder und Familien in besonderen Lebenslagen zu begleiten. Auch finde ich es wichtig, dem Tod einen Platz im Leben zu geben, und ganz bewusst schöne Stunden zu nutzen und gemeinsam zu erleben. Hier möchte ich gern bei den Kindern sein“, sagt er.

Maxim Wartenberg hat die Königskinder besucht und mit Maike Biermann und Kristin Arentzen reichlich Ideen gesammelt. Damit ist der Startschuss gefallen für Aktionen mit den erkrankten Kindern, den Geschwisterkindern, aber auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. „Maxim Wartenberg wird als unser Botschafter zunächst die Familien kennen lernen. Es ist außerdem geplant, die Königskinder bei Trommelfloh-Auftritten im nächsten Jahr einzubinden und natürlich wird er auch beim Königskinder-Event 2014 dabei sein“ fasst Kristin Arentzen das Gespräch zusammen und Maike Biermann ergänzt „wir freuen uns auf eine spannende und kurzweilige Zusammenarbeit mit Maxim Wartenberg“.


Kurzporträt Maxim Wartenberg

„Maxim Wartenberg und sein Trommelfloh“ ist die aktuelle Größe der deutschsprachigen Kinder- und Familienmusik …

Ein altes Feuerwehrauto, das aussieht, wie ein Piratenschiff für die Straße. Die Kuhfellhose und ein schelmisches Lächeln als Markenzeichen. Dazu eine Horde begeisterter Kinder im Schlepptau, die mit ihm vor und auf der Bühne tanzen.

Wer kann das sein?

Richtig! Maxim Wartenberg - das Ausnahmetalent der Kindermusik!

Frech und fröhlich, mal laut und mal leise, entert der sympathische Berliner Kinderliedermacher mit seinem aktuellen Programm „Trommelfloh-Alarm“ die Herzen seiner kleinen Fans. Er rockt und swingt, amüsiert und reißt mit. So wie er, hat noch keiner die Kinder angesprochen.

Mit lebendigen Mitmach-Liedern über den „Trommelfloh“, der auf gar keinen Fall singen, sondern nur trommeln möchte, „Schluckauf“, seinem Berlin-Radio-Teddy-Nr.1-Hit, der Prinzessin, die nicht immer nur schick sein will und dazu „Nein Nein Nein“ sagt sowie dem aktuellen Hit „Tastenmonster“ begeistert Maxim Wartenberg auch 2013 ganze Familien.

Immer dabei natürlich Maxims Band:

Tim Schöne, der beste aber unordentlichste Trommler der Welt, und Peter „Disco“ Held an den Tasten verleihen dem Trommelfloh den ganz eigenen Floh-Sound.

Maxim Wartenberg, selbst Vater von fünf Kindern, gibt mit seiner Band jährlich bundesweit über 100 Konzerte und Workshops. Als Produzent und Sprecher der brandneuen Coppenrath/Spiegelburg-Hörbuch Reihe „Ritter Vincelot“ begeistert Maxim seine vielen Fans im gesamten deutschsprachigen Raum.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.trommelfloh.de