Familienbegleitung in der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Wir unterstützen Familien zu Hause

Wir vom Königskinderteam bilden ehrenamtliche MitarbeiterInnen zu Familienbegleitern aus und setzen sie in den betroffenen Familien ein. Sie werden auf die Aufgabe professionell vorbereitet und von den Koordinatorinnen fachlich begleitet. Das System Familie in seiner Gesamtheit spielt in der Kinderhospizarbeit eine wichtige Rolle und steht für uns im Mittelpunkt.

 

Lebensqualität für die erkrankten Kinder

Ziel ist es, die betroffenen Familien so zu unterstützen, dass sie eine hohe Lebensqualität für sich erreichen und die Kinder und Jugendlichen ein lebenswertes Leben bis zuletzt führen können.

 

Entlastung für die ganze Familie

Die Familien sind durch die Pflege, Versorgung, Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte und durch die Situation an sich stark beansprucht. Familienbegleiter hören zu, haben Zeit, helfen unkompliziert, bringen Flexibilität und Offenheit mit. Sei es, dass sie Zeit für die Geschwisterkinder haben, sich um das erkrankte Kind kümmern, die Mutter bei Arztbesuchen mit dem Kind unterstützen oder auch einfach Zeit für ein Gespräch mitbringen.

Wir begleiten Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung in Münster und in den Kreisen Warendorf, Steinfurt und Coesfeld. Die Unterstützung ist kostenfrei und konfessionsungebunden.