Besuch der Messe Leben und Tod in Bremen

Am Samstag den 11.05. haben sich die Koordinatorin Kira Kopytziok und vier Ehrenamtliche der Königskinder auf den Weg nach Bremen gemacht. Früh am Morgen um 7 Uhr saßen alle gemeinsam im Auto voller Spannung darauf, was sie auf der Messe Leben und Tod erwarten wird. Neben dem Fachkongress waren zahlreiche Aussteller vor Ort, welche die Möglichkeit für Austausch und Begegnung boten. Es wurde Fachvorträgen gelauscht, an Workshops teilgenommen und interessante Informationen geben. Neben verschiedenen Trägern und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhospizarbeit waren auch Referentinnen und Informationsstände zu den Themen Trauerbegleitung, Beerdigung, Palliativ Care, Spiritualität und sowie viele Weitere, anwesend. Mit vielen Informationen, tollen Ideen und Denkanstößen fuhren alle gemeinsam wieder zurück nach Münster. Alle Beteiligten erlebten diese Messe als sehr wertvoll und informativ.
Danke für diesen spannenden Tag.