Aktionen am Tag der Kinderhospizarbeit

Der bundesweite „Tag der Kinderhospizarbeit“ macht jährlich am 10. Februar auf die Situation lebensverkürzend erkrankter Kinder und deren Familien aufmerksam. Als Zeichen der Verbundenheit werden die Menschen dazu aufgerufen, grüne Bänder der Solidarität z. B. an Fenstern, Autoantennen oder Fahrrädern zu befestigen. Dieser Tag möchte Menschen motivieren, sich mit den erkrankten Kindern, deren Geschwistern und Eltern zu solidarisieren und die Inhalte der Kinderhospizarbeit und ihre Angebote bekannter zu machen. Natürlich sind auch die Königskinder aus diesem Anlass aktiv. Bereits am Samstag, 08.02., finden in der Stadtbücherei Münster neben einem Infostand musikalische Lesungen für Kinder im Vor- und Grundschulalter statt. Andreas Hüging wird dabei zwei von seinen Büchern vorstellen. Die erste Lesung „Die Gäng vom Dach“ findet um 11 Uhr statt und die zweite um 14:00 Uhr, hier wird das Buch „ROKI – Kuddelmuddel im Klassenzimmer“ gelesen. Der Kinderbuchautor ist für sein kurzweiliges und unterhaltsames Programm bekannt. Zwischendurch sorgt Clown Püppi ab 12:30 Uhr für gute Laune bei Groß und Klein. Ebenfalls sind die Königskinder mit einem Infostand in den Arkaden präsent, um über ihre Arbeit zu informieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und sich auch das grüne Band an den Infoständen mitzunehmen.

.