Jugendliche spenden 1.400 € an gemeinnützige Einrichtungen

Acht jugendliche BesucherInnen des Kinder- und Jugendzentrums HOT Alte Dame planten für die Osterferien 2020 eine New York-Reise. Um diese organisieren und finanzieren zu können, wurden viele Aktionen organisiert und veranstaltet, ein Sommerfest, Catering bei diversen Flohmärkten, Keksspende, Autowaschaktion oder eine Infoveranstaltung zum Thema New York.  Anfang des Jahres plante man in diesem Zusammenhang auch einen Sponsorenlauf. Die Durchführung verzögerte sich aufgrund des Corona-Virus. Aber am 14. Juli 2020 war es dann soweit, die teilnehmenden Jugendlichen und zwei hauptamtliche Fachkräfte des Jugendzentrums, die das Projekt begleiten, durften die Laufbänder des Fitnesscenters „Hall of Sports“ in Münster nutzen, um in eineinhalb Stunden so viele Meter wie möglich zu laufen. Vor dem Lauf wurde aktiv nach Sponsoren gesucht, die entweder einen Festbetrag oder einen bestimmten Betrag pro 400 m spenden konnten. Insgesamt kamen so 2.800 € zusammen. Die Hälfte dieses Betrages wird in Unternehmungen, Verpflegung, Unterkunft und Transfer während des Aufenthaltes in New York fließen. Doch von vornherein war für die Jugendlichen klar: Die andere Hälfte der erlaufenen Spendengelder wird an insgesamt fünf (regionale) Organisationen weitergegeben. Wir bedanken uns für 250 € und drücken die Daumen, dass die aufgrund von Corona verschobene New York-Reise recht bald stattfinden kann!