Familienbegleitung

Wenn Sie Interesse haben eine betroffene Familie einmal in der Woche in ihrem Zuhause zu unterstützen können Sie sich bei uns im Bereich Familienbegleitung ausbilden lassen. Der Kursus umfasst ca. 110 Unterrichtseinheiten und findet in den Abendstunden und an Samstagen statt. Weiterhin ist ein 40stündiges Praktikum erforderlich, welches berufsbegleitend absolviert werden kann. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat.

 

Der Befähigungskurs beinhaltet beispielsweise folgende Themen:

 

  • Einblick in die Kinderhospizarbeit
  • System Familie und die besondere Rolle der Geschwister
  • Selbsterfahrung, z. B. eigene Trauerbiographie, Umgang mit der eigenen Sterblichkeit
  • unterschiedliche Trauerreaktionen bei Kindern und Erwachsenen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Spiritualität, Religion
  • Haltung in der Kinderhospizarbeit
  • Krankheitsbilder

Infoabend neuer Kurs Familienbegleitung:

In der Regel bilden wir jährlich ehrenamtliche Mitarbeiter zu Familienbegleitern aus und bieten im Vorfeld einen Informationsabend an, um über die Arbeit der Königskinder zu informieren. Die Koordinatorinnen berichten außerdem von den Inhalten der Ausbildung und dem Einsatz in den Familien.

 

Der nächste Infoabend findet statt am:

 

17. Januar 2019 um 19:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten.

 

Wir bitten um eine Anmeldung entweder telefonisch 0251 / 39778614 oder per E-Mail bei ingrid.kluemper@kinderhospiz-koenigskinder.de.

 

Wenn zeitnah kein Infoabend stattfindet und Sie sich in der Familienbegleitung engagieren möchten, können Sie uns den Interessentenfragebogen zuschicken. Sobald uns dieser vorliegt, laden wir Sie zu unserem obligatorischen Vorstellungsgespräch ein.