Einträge von Petra Schatterny

Ein Sommer voller schöner Spendeneingänge – DANKE!

35 Jahre bei der Provinzial Versicherung ist Frau Wiedemeier (lks.) nun schon aktiv und nutze ihr Dienstjubiläum, um für Spenden für uns anstatt Geldgeschenke aufzurufen. Damit war sie sehr erfolgreich! Die 750,00 € stockte sie persönlich noch auf 1.000,00 € auf und Provinzialer helfen in Westfalen-Lippe e.V. vergoldete die Summe auf 2.000,00 €. Die erste […]

Tolle Zusammenarbeit!

Ein besonderer Infoabend fand bei den Königskindern statt: Auf Einladung der ambulanten Hospizdienste, der Hospizbewegung Sonnenstraße und des Johannishospizes sowie des Trauerzentrums für Kinder und Jugendliche Sternenland und dem Kinderhospizdienst Königskinder, trafen sich ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Dienste, um sich über „Letzte Hilfe Kurse Teens“ zu informieren. Die Dienste möchten organisationsübergreifend ein Angebot für Teenager schaffen, […]

Gemeinschaft Königskinder

In der Kinderhospizarbeit treffen viele unterschiedliche Menschen aufeinander. Viele verschiedene Familiensysteme lernen sich kennen und auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen haben einen vielschichtigen Hintergrund. Wir erleben Vielfalt als Chance und Gewinn. Werde Teil der Gemeinschaft Königskinder und lasse dich für die ehrenamtliche Familienbegleitung ausbilden.

Am Wochenende hieß es: Herzlich Willkommen zum Sommerfest!

Unser Sommerfest war einfach spitze, besser hätte es nicht sein können. Viele Familien und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen sind der Einladung gefolgt, mit uns bei Sonnenschein im Garten der Alten Kaplanei zu feiern.  Ein buntes Rahmenprogramm bereitete den Kindern viel Freude, ganz besonders das Theaterstück „Die Schatzinsel“ mit Don Kidschote. Und auch für Entspannung war gesorgt. Unser musikalischer […]

Drei tolle Aktionen – wir freuen uns Dankeschön zu sagen:

Die nächste Schule beglückt uns mit einem Sponsorenlauf. Das Kopernikus Gymnasium in Rheine hat sich für uns engagiert und stolze 11.688,00 € erlaufen, welche wir uns mit dem Kinderhospizdienst Lingen teilen.  Meine Güte, wie viele Kilometer sind da wohl zusammengekommen? Nun war unsere stellvert. Leitung Stella Borgmeier vor Ort und nahm sich Zeit, der Schülerschaft die Kinderhospizarbeit […]

Besuch der Polizei Münster bei der Geschwistergruppe

Wir bedanken uns von Herzen bei Simon Kaminski und allen beteiligten Kollegen*Kolleginnen von der Polizei Münster, die einigen Kindern unserer Geschwistergruppe mal wieder so einen tollen Nachmittag bereitet haben. Diesmal durften die Kinder sogar unter Anleitung eine Drohne lenken und lernten wieder neue Aspekte der Polizeiarbeit kennen. Die Beamten*Beamtinnen nahmen sich viel Zeit für uns […]

Grillzeit beim Müttertreffen

Einige Mütter trafen sich Anfang Juni zur Grillzeit bei den Königskindern. Es war eine Zeit zum Innehalten, zum Austauschen, zum Krafttanken. Einfach Zeit für dich selbst.

Einladung des Schmetterlingshof Warendorf e.V.

Endlich haben wir es geschafft, der Einladung des Schmetterlingshof Warendorf e.V. zu folgen. Christin Brockmann, Krankenschwester und Motopädin, zeigte uns ihren Hof und ihre tierischen Assistenten und Assistentinennen. Der Schmetterlingshof ist ein Kraftort, an dem trauernde Kinder und Kinder mit Behinderungen oder Erkrankungen heilsame Begegnungen mit Zwei- und ganz besonders den Vierbeinern erleben dürfen. Wir […]

AG Öffentlichkeitsarbeit eine richtig starke Gruppe

Wir sind eine richtig starke Gruppe geworden: unsere AG Öffentlichkeitsarbeit. So wurde es Zeit, sich ausgiebig zusammen zu setzen und die Arbeit Revue passieren zu lassen. Was läuft gut? Wo sehen wir Verbesserungspotential? Wie können wir uns optimal organisieren? Und ist es wichtig, dazu beizutragen, dass es immer selbstverständlicher wird, uns mit dem #sterben, dem […]

Benefizaktion Alex Klöber auf Spendenfahrt

Was ist denn nur los? Eine Benefizaktion nach der anderen! Was für ein toller Support für die Kinderhospizarbeit in Münster und den Kreisen Steinfurt,Borken, Warendorf und Coesfeld. Alex Klöber ist auch in diesem Jahr wieder unterwegs. Anstatt im Urlaub die Beine hochzulegen, sitzt er im Fahrradsattel und reißt einen Kilometer für den anderen ab und […]